Aus für Delicious und Yahoo Bookmark

In den letzten Tagen gab es einige nicht so erfreuliche Neuigkeiten von Yahoo. Zuerst eine offizielle Meldung über die Entlassung von rund 700 Mitarbeitern bei Yahoo und nur wenige Tage später kursieren Gerüchte, hervorgerufen durch einen Tweet von Yahoo, über die Schließung des Bookmarking Dienstes Delicious im Netz. Diese werden einen Tag später von offizieller Seite nicht sehr offen kommentiert. Gestern wurde dann im Delicious Blog ein Statement über den weiteren Verbleib des Bookmarking Dienstes ein Artikel verfasst. Delicious wird nicht abgeschalten und die Bookmarks sind vorerst noch für ihre User verfügbar.

We’re actively thinking about the future of Delicious and we believe there is a home outside the company that would make more sense for the service and our users.

Yahoo beschäftigt sich scheinbar gerade mit einer firmeninternen Umstrukturierung, denn Delicous‘ Platz soll zukünftig nicht mehr inerhalb des Unternehmens sein. Hier stehen die Optionen eines Verkaufes oder einer Open Source Variante im Raum. Geschlossen wird der Bookmarking Dienst vorerst jedoch nicht und die Bookmarks sollten vorerst auch noch verfügbar sein.

Wem diese Aussage von Yahoo zu unsicher ist, der kann sich im Basic Thinking Blog über 10 Alternativen für Bookmarking Dienste und den Export der Bookmarks von Delicous informieren. Meine Favoriten für alternative Bookmarking Dienste sind Diigo und Google Bookmarks.