Wie funktioniert die Safe Search?

Das Internet macht es vielen Jugendlichen möglich Inhalte für Erwachsene zu konsumieren und nicht nur Eltern haben es sich zur Aufgabe gemacht ihre Kinder davor zu schützen. Bei Google gibt es dazu den SafeSearch Modus in den Sucheinstellungen und damit werden Webseiten, die nicht der Allgemeinheit zugemutet werden können aus den Suchergebnissen gefiltert und ausgeschlossen. Im Jahr 2000 war Matt Cutts persönlich noch dafür verantwortlich explizite Suchergebnisse manuell aus den SERPs zu filtern. Mittlerweile funktioniert ein Großteil des Safe Search Filters automatisch und überprüft die Gewichtung von Keywords und wie oft sie auf der Zielseite vorkommen. Obwohl das System recht gut funktioniert kommt es doch hin und wieder vor, dass jemand ungerechtfertigt im Safe Search Filter landet. Hier gibt es Abhilfe über ein Google Formular über welches man die Überprüfung seiner Webseite beantragen kann.

im aktuellen Google Webmaster Central Video antwortet Matt Cutts auf die Frage wie dieser Filter für die organische und Bilder Suche funktioniert und gibt einige Einblicke in die Vergangenheit und Gegenwart.

YouTube Preview Image

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.