IT-Projekte und ihre Auswirkungen auf SEO

Einen sehr interessanten Gastartikel von Christoph Hübner darf ich heute hier veröffentlichen zum Thema IT Projekte und ihre Auswirkungen auf Suchmaschinenoptimierung. Christoph ist Online Marketing Manager bei Twago, dem europäischen Marktplatz für professionelle Dienstleister um hochqualitative Aufgaben und Projekte zu lösen. Ab hier darf ich nun das geschriebene Wort an Christoph übergeben.

Wenn man sich als geschulter IT-Experte einen Namen in der SEO „Search Engine Optimization“ Branche machen will, die zündende Idee aber einfach ausbleibt und man dennoch unbedingt in der Netzgemeinde Fuß fassen möchte, dann führt kein Weg an Kooperationen und Partnerschaften mit anderen Webauftritten vorbei, um dadurch den eigenen Standpunkt aufzuwerten.

Wer dabei nicht viel Verhandlungsgeschick aufweist und gleich mit der Tür ins Haus fällt, in der Hoffnung es würde schon irgendwie fruchten, wird verständlicherweise nicht gerade mit offenen Armen empfangen. Jedoch gibt es viele Nischen im World Wide Web, die auch thematisch so oft recycelte Themen bereitwillig veröffentlichen.

Twago Dienstleister

Je schneller man dabei nach oben gelangt, desto mehr Aufmerksamkeit wird einem natürlich zu Teil. Von einer Kooperation profitieren bekanntlich meist mehrere Parteien. Viele lassen dabei aber den Leser außen vor und vergessen für wen sie diese Arbeit im Eigentlichen leisten.

Wenn man es geschafft hat und die gewünschte Präsenz sich einstellt und man plötzlich zahlreiche Mitarbeiter um sich hat, kann man davon ausgehen am Ziel angelangt zu sein.

Aber wie räumt man dem Nutzer selber wieder höhere Priorität in seinen Gastbeiträgen ein. Wie in einem solchen Projekt üblich sollte man zunächst seine Stakeholder ausfindig machen, also die Zielgruppe deren Erwartungen man durch sein Handeln und den Internetauftritt entsprechend gerecht werden möchte. Das Projekt selbst umfasst also alle Personen, die durch SEO Maßnahmen beeinflusst werden und somit ein Interesse an dieser Art von Projekt entstehen lässt.

IT Projekte Auswirkungen auf SEO

Was hat das alles mit einem IT Projekt zu tun?

Suchmaschinenoptimierung ist nichts anderes als ein fortlaufendes IT Projekt, dass für die meisten SEO Betreiber an dem Punkt als abgeschlossen angesehen wird, an dem die eigene Internetseite eine entsprechend gute Platzierung für ein gewisses Keyword erreicht hat.

Viel Arbeitskraft, bzw. Zeit und Geld werden im SEO Bereich investiert. Die meisten Internetnutzer suchen über Suchmaschinen bekanntlich nach gewissen Informationen um sich darüber Wissen anzueignen, oder ihre Suchanfrage beinhaltet eine gezielte Kaufabsicht – wobei letzteres natürlich die lukrativere Variante für Unternehmen darstellt.

Dementsprechend groß ist natürlich die Konkurrenz. Viele möchten ein Stück vom Kuchen abhaben und möglichst viele Nutzer für ihren Webauftritt gewinnen, weil es dabei immer um wirklich viel Geld geht.

Der Markt für SEO ist einem regelrechten Boom ausgesetzt, jeder möchte oben auf sein. Das es dabei auch immer Verlierer gibt liegt vor allem an fehlerhafter Kommunikation in der Planung und Durchführungsphase im Unternehmen.

Wer sich am Ende an vorderster Front behaupten wird, steht in den Sternen – oder besser gesagt in dem Suchalgorithmus von Suchmaschinenbetreibern, deren Kriterien man sein Projekt natürlich entsprechend unterzuordnen hat. Es ist kein statischer sondern ein sich ständig wandelnder Prozess.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.