Hackerangriff: Datendiebstahl bei Adcell

Vor zwei Tagen schon hatte ich mich gewundert warum ich mich nicht mehr bei Adcell einloggen konnte und ein neues Passwort mit verschärften Sicherheitsbedingungen anlegen musste. Adcell schaltete eine seite vor und teilte mit, dass man seinen Account via Mail erneut verifizieren musste um anschließend ein neues Passwort mit mindestens 2 Großbuchstaben, 2 Kleinbuchstaben und 2 Sonderzeichen angeben zu können. Das hatte schon einen etwas komischen Beigeschmack, aber das kryptische Passwort trägt ja eigentlich nur zur Account Sicherheit bei. Heute kam dann per Adcell Newsletter auch schon die Bestätigung für mein Bauchgefühl: Adcell wurde gehackt und Affiliate Daten gestohlen!

hackerangriff auf adcell und datendiebstahl

Im Newsletter von Adcell selbst geht man nur wenig auf den Hackerangriff selbst ein. Es wird von einer Sicherheitslücke im technischen System gesprochen, die von einer bekannten Hacker Organisation dazu genutzt wurde um Affiliate Daten zu stehlen. Vor zwei Tagen soll auch ein Erpresserbrief bei Adcell eingegangen sein indem die Zahlung einer unbekannten Summe gefordert wird. Die Untergrund Hackergruppe droht Adcell darin mit der Veröffentlichung der Daten des Partnerprogramm Netzwerkes und der Nutzerdaten sollte der Zahlung nicht nachgekommen werden. Korrekterweise wurde von Adcell bereits bei der Polizei eine Anzeige erstattet und der Einbruch in die Server des Netzwerkes und der Datendiebstahl verfolgt.

[box type=“note“]Aufforderung an alle Affiliate: Beobachtet eure Adcell Accounts in nächster Zeit etwas genauer als sonst und sollten euch irgendwelche Unregelmäßikeiten auffallen oder andere Aktivitäten ungewöhnlich vorkommen meldet euch sofort beim Adcell Support![/box]

8 Gedanken zu „Hackerangriff: Datendiebstahl bei Adcell“

    1. Hi Michael, ja das sehe ich genauso. Jetzt wissen zumindest Affiliates Bescheid und können ihre Daten ändern bzw. den Account auf Auffälligkeiten beobachten. Gruß Florian

  1. Das ist krass, aber wie können die eine Geldsummer fordern und Adcell nicht über die Summe Bescheid wissen?

    Das schlimme daran ist, sind die Daten erst einmal weg, dann gibt es keine Kontrolle mehr darüber. Wenn sich schon jemand auf illegalen Pfaden bewegt, was hindert ihn dann daran, die Daten nach der Erpressung doch weiterzugeben oder so…

    Hoffe die schnappen ihn!

    1. Hi Timo, ich bin mir sicher Adcell weiß die Summe, aber im Newsletter haben sie keine genannt. Das Adcell gehackt wurde ist schon schlimm genug, die Erpressung ist noch die Spitze des Eisbergs. Gruß Florian

  2. das ist wirklich mal krass, sehr schade, dass es adcell passiert. ich nutze die seit 2 jahren recht intensiv und kann nichts schlechtes sagen. top support und immer sehr freundlich. hoffen wir mal, dass die an die hacker rankommen, aber wenn die wirklich so gut sind, dann erwischt man die fast nie.

    LG, Marcel

    1. Hi Marcel, ja das kann man nur hoffen. So ein Hackerangriff inklusive Datendiebstahl ist erstens ein unschönes Delikt und zweitens keinem System wünschenswert. Gruß Florian

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.